Vamos a Buenos Aires Tango & more

 

 

Vamos a Buenos Aires

Tango & more

 

 

Feuriges Tangokonzert
mit Livetanzshow
mit dem Duo Palermo:

Helen Kluge – Saxophon
Daniel Zacher - Akkordeon

 

 

 

 

 

 

 


Als Gäste:
Maykel Marrero und Duygu Nacar - Tanz

am 25. August 2019, 17 Uhr
in der Bartholomäuskirche

Eintritt frei (Spenden erbeten)

 

Nach einer Bildungs- und Konzertreise nach Buenos Aires im Frühjahr 2018 geht das Duo Palermo nun mit feurigen Tangos aus Argen­tinien, Südamerika und dem Rest der Welt auf Tour. Aufgelockert wird das Programm mit Musikstücken verschiedener Stilrichtungen, alles selbst arrangiert für dieses ungewöhnliche Instrumentenpaar. Sie hören Kompositionen von A. Piazzolla, B. Britten, G. Ph. Telemann, C. Gardel, I. Albeniz und vielen weiteren mehr.

Helen Kluge, Saxophonistin, ist in der Nähe von Dresden aufgewachsen und lebt jetzt in Nürnberg. Ihr Musik­studium absolvierte sie an der Musikhochschule Nürnberg und dem Rossini Conservatorio, Pesaro (Italien). Sie ist Dozentin ihres Instrumentes an verschiedenen Institutionen in Nürnberg und Erlangen und wirkt als Musikerin in unterschiedlichsten Formationen und Stilrichtungen. So spielte sie schon für die Nürnberger Symphoniker, gibt Konzerte im Duo mit Klavier und Orgel, wirkt bei der Weltmusikgruppe Alamto mit und tritt auf privaten und Firmen-Events auf.

Daniel Zacher, Akkordeonist, ist in Niederbayern geboren und lebt ebenfalls in Nürnberg. Sein Studium der Musik belegte er in derselben Stadt. Er ist Lehrer für sein Instrument in Neumarkt und Schwabach, Mitglied in verschiedenen Gruppierungen aller möglichen Stilrichtungen von Musik. Beispielsweise wirkt er als Musiker am Theater Salz und Pfeffer, bei der Pocket Opera Nürnberg und gibt Solokonzerte.

Lassen Sie sich mitnehmen und bezaubern von „Tango & more“.